blumediengruppe
Aufrufe
vor 7 Monaten

blu Juli / August 2023

  • Text
  • Maennermedia
  • Kultur
  • Geschichte
  • Kunst
  • Berliner
  • Zeit
  • Queere
  • Musik
  • Foto
  • Menschen
  • Berlin

20 STYLE CSD BERLIN: Am

20 STYLE CSD BERLIN: Am Potsdamer Platz wird gefeiert! Es wird wieder bunt und laut in der Hauptstadt! Am 22.7. zieht der CSD durch die Straßen Berlins und feiert in diesem Jahr unter dem Motto „Be their voice – and ours! … für mehr Empathie und Solidarität!“ Mit dieser Message werben die Veranstalter:innen für mehr Akzeptanz untereinander und machen auf diverse Missstände, wie das Transsexuellengesetz, Blutspendeverbot und queerfeindliche Kriminalität aufmerksam. In diesem Jahr lädt der Potsdamer Platz alle Teilnehmer:innen und Gäste herzlich ein, vor Ort zu feiern. So kann gemeinsam von der Varian-Fry-Straße aus, das Treiben beobachtet werden. Neben einer Cocktailbar und weiteren Erfrischungen, kostenfreien Toiletten und gratis Trinkwasser, werden verschiedene queere DJs für die richtige Stimmung sorgen. Passend zum CSD wird es auch eine temporäre Ausstellung der Berliner Künstlerin Kati Szilágyi geben. Sie zeigt eine großflächige Illustration, die eine Partyszene darstellt, bei der alle zusammenkommen und jeder so sein kann wie er möchte. Diese ist gespickt mit verschiedenen Ethnien, Altersgruppen und der queeren Community. Hier soll die Selbstverständlichkeit gezeigt werden, mit der queere Menschen ein Teil der Gesellschaft sein dürfen. Für die farbliche Gestaltung der Szene, die an der Fensterfront des Potsdamer Platzes zu sehen ist, wurde neben der progressiven Prideflag auch verschiedene Arten von anderen queeren Flaggen einbezogen, z. B. die Transgender-Flagge, die lesbische Flagge, die für Bisexualität oder die für Asexualität. Ein Ausflug zum Potsdamer Platz lohnt sich an diesem bunten Tag also in jedem Falle. SCHMUCK Schmuckstücke aus Silber und Gold Firmengründer Batul Loomans war 1997 auf einer Meditationsreise durch Südostasien unterwegs, als er auf die Idee kam, Schmuck zu entwerfen. Freilich nicht irgendeinen Schmuck. Accessoires mit einer tieferen Bedeutung. „Die Glieder des Armbands stellten die Verbindung zwischen zwei Wesen dar, und das Armband sollte schwer sein, um ihm Halt im Leben zu geben. Zusammen mit einem Silberschmied vor Ort erweckte er diese Skizzen zum Leben: die Geburtsstunde von Buddha to Buddha und unserem ersten Armband“, so das Unternehmen Buddha to Buddha auf seiner Homepage. Aktuell wirbt das Lifestyle-Unternehmen, das in Asien anfertigen lässt, mit dem 1986 geborenen Model und Schauspieler Eugen Bauder-Taibi. Der sagt über die Zusammenarbeit: „Buddha to Buddha entwickelt sich stets weiter. Jedes einzelne Piece ist handgefertigt in Bali, was es zu einem Masterpiece macht.“ Ein schmuckes Geschenk, ein schönes Accessoire sind die Ketten auf jeden Fall. *rä www.buddhatobuddha.com

DAS ZUHAUSE FÜR INTERIOR DESIGN IN BERLIN. Markenvielfalt in über 40 Stores. Auping Store | Bang & Olufsen | Bauwerk Parkett | BoConcept | BRETZ | bulthaup minimum | C. Bechstein Centrum | Casa Einrichtungen | Die Palme | FENNOBED | ferro | FraaiBerlin | Kanthaus Einrichtungen | Kerana | Lambert | LARS LEPPIN | LEOLUX BOUTIQUE L.O.M. Interior | Lichthaus Mösch | Ligne Roset | Maison Einrichtung | markilux | Max Schlundt Kultur Technik | minimum einrichten | möve | Nicoleta Berlin Art Gallery | Niessing | Nyhues | Poggenpohl by BROCK + STEPHAN | Roche Bobois | ROLF BENZ HAUS | Samland Interior Design | SieMatic | TEAM 7 | Tobias Grau | USM Vitra Store by minimum | Zweiffel Einrichtung | 11 Rooms CYPRIS MIRROR © Nina Mair Architecture + Design Kantstraße 17 • Berlin-Charlottenburg • living-berlin.com

Erfolgreich kopiert!

Unsere Magazine

Aus den Regionen
Unsere KI-Newsletter

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Mit männer* ergänzt seit 2021 Deutschlands einziges bundesweit erscheinendes kostenloses Männeresundheitsmagazin den Kiosk.