Aufrufe
vor 7 Monaten

blu Juli / August 2021

  • Text
  • Berlin
  • Menschen
  • Kunst
  • Insel
  • Musik
  • Welt
  • Zeit
  • Reise
  • Buch
  • Queere
  • Juli
  • August

30 SZENE TERMINE ALLE

30 SZENE TERMINE ALLE TERMINE UND ÜBER 20.000 WEITERE LOCATIONS WELTWEIT. KOSTENLOS IN DER SPARTACUS APP! FR 2.7. + SA. 3.7. 12:00 Strandbad Grünau, CSD AM SEE - Berlins große schwule Badetage, bis 23:45 Uhr. Baden, Sonnen, Sport, Pop- & House-Strand, Drag-Show & Comedy Show, Sportpromenade 9 MO 12.7. 18:00 Mann-O-Meter, Tests auf HIV und andere STIs, bis 21:30 Uhr, anonym und ohne Voranmeldung, Bülowstr. 106 22:00 Kino International, MonGay: Cruella, Karl-Marx-Allee 33 DI 13.7. 18:30 Gespächskreis Homosexualität in der Advent-Kirche, Gesprächsmöglichkeit bei Tee, Kaffee, Keksen und Schmalzstullen, im Gemeindesaal der Advent-Kirche, Danziger Str. 203 MI 14.7. 19:00 fire of love, Gay- Spirit Yoga Einstieg mit Hans-Jürgen, Du möchtest wissen, ob Yoga etwas für dich ist?, Degnerstraße 9b 20:00 BKA Theater, Sigrid Grajek: Berlin, die 1920er Jahre – eine Stadt im Taumel, Mehringdamm 34 FR 16.7. 14:00 Vor dem Schloss Bellevue, Guided Tour: Berlin‘s History of Sex, Englisch und Deutsch. Anmeldung erforderlich: orjizmic.com/berlinsex-history-tour, Spreeweg 1 19:30 Village, Village Heart Circle for GBTQ men, bis 22:30 Uhr, Kurfürstenstr. 31-32 19:30 Zwölf-Apostel- Kirche, 28. Lesbischschwules Stadtfest - Eröffnungsgottesdienst, An der Apostelkirche 1 20:00 Wintergarten, Golden Years - Die 20er Jahre Varieté Revue No 2, Potsdamer Str. 96 SA 17.7. 11:00 Regenbogen-Kiez am Nollendorfplatz, 28. Lesbisch - schwules Stadtfest, mit Talk, Kultur, Politik, Spiel & Spaß auf den Bühnen, Infostände der SzeneProjekte, Tanz & mehr, Motzstr/ Fuggerstr. 20:00 Tipi, Siegfried & Joy: Lass Vegas! - Die Zaubershow, Große Querallee SO 18.7. 11:00 Regenbogen-Kiez am Nollendorfplatz, 28. Lesbisch - schwules Stadtfest, mit Talk, Kultur, Politik, Spiel & Spaß auf den Bühnen, Infostände der SzeneProjekte, Tanz & mehr, Motzstr/ Fuggerstr. DO 22.7. 17:00 Mann-O-Meter, Tests auf HIV und andere STIs, anonym & ohne Voranmeldung, bis 20:30 Uhr, Bülowstr. 106 20:00 Ufa-Fabrik, Hieronymus: Konzentrat der Freundlichkeit, Freiluftbühne, Viktoriastr. 10-18 SA 24.7. 12:00 Nollendorfplatz, CSD Berlin 2021, Politische Demonstration. Startzone Kleiststraße. Start ca. 13 Uhr, Nollendorfplatz 22:00 Marienhof, PROUD and LOUD - Pride Festival Main Party, Marienburger Straße 7 SO 25.7. 10:00 ://about blank, Oscillate x Sektgarten, bis 22 Uhr, Markgrafendamm 24B MI 28.7. 17:00 WOOF, 15 Jahre WOOF, Terrasse bis 23 Uhr, Innenbereich bis 1 Uhr geöffnet. Corona Regeln: www.woofberlin.com, Fuggerstraße 37 17:00 Mann-O-Meter, Tests auf HIV und andere STIs, anonym, ohne Voranmeldung, bis 20:30 Uhr, Bülowstr. 106 19:00 fire of love, Gay- Spirit Yoga Einstieg mit Hans-Jürgen, Du möchtest wissen, ob Yoga etwas für dich ist?, Degnerstraße 9b DO 29.7. 20:00 Tipi, Georgette Dee & Terry Truck: Schläft ein Lied in allen Dingen, Große Querallee SA 31.7. 15:00 Pride-Art Ateliers, Vernissage: CSD Berlin RECONSTRUCT 3.0 - 2021 a Pride Art Expo, mit Werken von Lars Deike, Aaron Holloway, Alisa Teletovic, Athalia Altmann, Bev Stroganov., Michael Rädel, Rinaldo Hof u.v.a. Bis 23 Uhr, Wiesenweg 1-4 SO 1.8. 20:00 Ufa-Fabrik, Simon & Jan: Alles wird gut, Freiluftbühne, Viktoriastr. 10-18 SA 21.8. 14:00 Æden, MEMBERS, vollelektronische Musik unter freiem Himmel. Bis 22 Uhr, Schleusenufer 3 SO 22.8. 12:00 ://about blank Shitlabel x :// About Blank / Sektgarten, bis 23 Uhr, Markgrafendamm 24B COMEBACK „Chantals House of Shame“ Die sinkenden Inzidenzen, die Impfungen, das sommerliche Wetter, das umsichtige Verhalten der Mehrheit machen es möglich, die queere Klubwelt kommt nach und nach zurück. Im Juli wird wohl auch eine der legendärsten Partys der LGBTIQ*- Szene wieder ihre Gäste beglücken können: „Chantals House of Shame“ im Suicide Circus. „Ich freue mich wahnsinnig, dass es bald so weit ist“, verriet uns die gast- und namensgebende Veranstalterin Chantal beim Spaziergang mit einem Eis in der Hand. „Zuerst dachte ich ja noch, es wird alles kompliziert mit Voranmeldung und und und … Aber jetzt kann ich ganz normal die Abendkasse öffnen.“ Und es gibt noch mehr gute Neuigkeiten: Ihre Party vergrößert sich. „Ich habe jetzt zwei Floors im Garten, 500 Leute können dann FOTO: M. RÄDEL draußen feiern, alles so, wie es die Maßnahmen erlauben“, so die Klub- Legende, die die Pandemiezeit für einen bewussteren und gesünderen Lebensweg genutzt hat. Oder ob ihr ihre Beziehung guttut? Sei’s drum, wir freuen uns für und mit und auf Chantal! Wenn alles gutgeht, dann heißt es schon im Juli „Ladies and gentlemen, the fabulous Chantal“ aus den Lautsprechern. *rä www.facebook.com/ ChantalsHouseofShame GEBURTSTAG 16. August 1958 63 Jahre Madonna, alles Liebe! Und danke, denn schon immer machte Madonna sich für die LGBTIQ*-Szene stark, auch wenn das in den 1980ern und 1990ern für viel Häme (und Hass!) sorgte. Hit-Alben wie „Rebel Heart“, „Confessions on a Dance Floor“ und „Madame X“ klettern nicht ohne Grund auf Platz 1 der Charts: Die Szene ist ihr treu. Und nicht nur die. Seit 1982 landet Madonna regelmäßig Hits: „Vogue“, „Express Yourself“, „Holiday“, „Ghosttown“, „La Isla Bonita“, „Frozen“, „Like a Prayer“, „Music“ oder auch „Deeper and Deeper“, „I Rise“ und „Hung Up“ – alles von der am 16. August geborenen Künstlerin. *rä www.madonna.com FOTO: WARNER MUSIC, UNIVERSAL MUSIC, SELFIE

SZENE 31 TOUR LET’S DANCE LIVE Die TV-Tanzshow „Let’s Dance“, in der 14 Prominente mit ihren Profi-Tanzpartner*innen auf dem Tanzparkett loslegen, soll das Publikum live erfreuen. Mit dabei ist auch der Schweizer Sänger und Songwriter, der 2012-DSDS-Gewinner Luca Hänni. „Tanzen kann den Menschen ein Stück Leichtigkeit und Unbeschwertheit zurückgeben, gerade in einer Zeit, in der es allen so schmerzlich fehlt. Meine angestaubten Tanzschuhe werden in wenigen Monaten endlich wieder zum Einsatz kommen – das wird ganz groß werden. Auch die restlichen Monate packen wir, denn wir haben alle ein gemeinsames Ziel vor Augen“, so der Alpenbursche. Los geht es am 2. November, die „Let’s Dance“-Tour soll dann unter anderem Station in Köln, Düsseldorf, Stuttgart, München, Leipzig, Hannover, Mannheim und Berlin machen. Alle Termine findest du hier: www.semmel.de. *rä FOTO: T. BUCHWALDER DVD VERLEIH 2 4 5 1 DAS SCHULNETZWERK BENÖTIGT EINE BUNDESKOORDINATION! STADTPLAN2 1 4 5

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.