Aufrufe
vor 6 Monaten

blu Juli / August 2021

  • Text
  • Berlin
  • Menschen
  • Kunst
  • Insel
  • Musik
  • Welt
  • Zeit
  • Reise
  • Buch
  • Queere
  • Juli
  • August

24 STYLE FOTOS: FABRIQ.

24 STYLE FOTOS: FABRIQ. UPCYCLING Nachhaltig, hochwertig und aus Hamburg Ein Start-up aus der Hansestadt überzeugt mit Design und Idee. Hier erfährst du mehr über fabriq., das aus den übrig gebliebenen Stoffrollen der Modeindustrie Neues macht. So geht Nachhaltigkeit! Die weltweite Fashion-Welt geht gerne großzügig mit Ressourcen und Materialien um, nicht alles wird verwendet, vieles wird verschwendet, das belastet Umwelt und Mensch. Klasse, dass immer mehr Labels (bisher meist kleine) auf Nachhaltigkeit setzen und sich nicht scheuen, „Reste“ zu verwenden. „Durch die begrenzten Stoffmengen von meist nur 30 bis 100 Metern handelt es sich bei fabriq. im wahrsten Sinne des Wortes um individuelle Kollektionen und keine Ware von der Stange“, verrät das Team via E-Mail. „Die einzelnen Entwürfe sind geprägt von Minimalismus in der Gestaltung und folgen bewusst keinen saisonalen Trends. Die Weiterentwicklung der Kollektionen wird getrieben durch die verfügbaren Stoffe – die Wertigkeit, Haptik und der Look dieser steht für fabriq. im Mittelpunkt“. Gründer und CEO des Mode-Start-up, Jan Seidel, will Herrenmode anbieten, ohne die gebeutelte Natur noch mehr zu belasten. Also verwenden er und sein Team übrig gebliebene Stoffe französischer und italienischer Haute-Couture-Labels. Herausgekommen sind klassische Schnitte und Designs, die Lust machen, sich neu einzukleiden – ganz ohne schlechtes Gewissen. *rä www.fabriq.de

Unsere Magazine

Regionalseiten
männer* – das queere Onlinemagazin

Unsere News

About us

blu, hinnerk, gab, rik, Leo – die Magazine der blu Mediengruppe erscheinen monatlich in den Metropolen Deutschlands. Die nationale Reichweite der Magazine ermöglicht den reisefreudigen Lesern Zugriff auf alle Informationen immer und überall. Themenschwerpunkte sind neben der regionalen queeren Szene, Kultur, Wellness, Design, Mode und Reise. Unsere Titel sind mit der lokalen Community jahrzehntelang gewachsen und eng verbunden, was durch Medienpartnerschaften mit den CSD-Paraden in Hamburg, Berlin, München und Frankfurt sowie zahlreiche Kooperationen, wie der Christmas Avenue in Köln, seinen Ausdruck findet.